Weberhof Bruckmühl: Hans Schmid (1890-1963) – „Der erste Weltkrieg“ | 01.05 – 31.05.14

Hans Schmid (1890-1963) „Der erste Weltkrieg“

 

Foto: Bayer-Wech

Foto: Bayer-Wech

 

Aquarelle, Tuscheskizzen, Zeichnungen (ca. 100 Arbeiten 1915-1918), sowie Briefe, Gedichte (und zwei Theaterstücke)
1916 erhielt er eine Ausstellung im Elsässischen Kunsthaus in Straßburg mitten im Krieg.
Hans Schmid wurde in München im Pagenhaus geboren und wanderte mit 17 Jahren zu Fuß nach Kaltern und Bozen, wo er als Freskomaler, Schriftenmaler und Dekorationsmaler 3 Jahre ausgebildet wurde.
Heidi Bayer-Wech (Enkelin von Hans Schmid) führt Sie durch die Ausstellung.
mehr Infos unter: www.bayer-wech.de

Öffnungszeiten:
01.05.14 bis 31.05.14
Di-Fr 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Ort:
Ehemaliger Weberhof
Franz-von-Kobell-Str. 13
83052 Bruckmühl-Heufeld