Kolbermoor : Die Kolbermoorer Maler „Jahresausstellung“ Ausstellungseröffnung Freitag, 27.10.17 19:00 Uhr

Fotos : Kolbermoorer Maler

Die „Kolbermoorer Maler“, eine Interessengemeinschaft von Kolbermoorer Künstlern und Hobbymalern lädt auch heuer wieder in den Allerheiligenferien zum Besuch ihrer Jahresausstellung in der Aula der Pauline-Thoma-Schule ein
.

Durch die Vielfalt der Motive und Stilrichtungen wird wieder ein breites Publikum angesprochen. Das Spektrum der Werke reicht von Holzskulpturen über kräftig kontrastreiche Acryl- und Ölbilder bis zu Aquarellen und poetisch anmutenden Bleistiftzeichnungen, von realistischer, kubistischer und surrealistischer Interpretation bis zu abstrakter und gegenstandsloser Darstellung.
An der Ausstellung beteiligen sich heuer Ingeborg Benninghoven mit Gedichten, die in Beziehung zu ihren Bildern treten, Gerd Brosch mit mutiger, sozialkritischer Bildauffassung, und Hanni Harzenetter mit humoristischen großformatigen Bildern und sensibel gehaltenen Zeichnungen, Meise Inninger ist ebenfalls mit Zeichnungen vertreten. Frech und mutig karikiert und verzerrt Kätherich ihre Portraits, Sabine Koschier malt Krafttiere und stellt mit dem Blick der Tiere deren Seele dar, Brigitte Schindler ist mit Aquarellen aus dem vegetativen und figürlichen Bereich vertreten. Alois Siepl stellt neben Aktbildern Holzfiguren aus, Penny Seitz-Würdemann hauptsächlich Stillleben. Karla Sotier-Poppe widmet sich in ihren Acrylbildern dem Thema Wasser, Rolf Strobel zeigt kleinformatige Aquarelle, Helene Troffer ihre unaufdringlichen, feinen Landschaftsbilder in harmonischer Farbgebung. Erich Wagner ist nach wie vor dem Kubismus verhaftet, aber in spielerischer und freierer Form.
Die Kolbermoorer Maler freuen sich auf einen regen Besuch.
Ausstellungseröffnung ist am 27. Oktober um 19.00 Uhr. Es spielen die „Bad Gentlemen“.
Die Ausstellung dauert bis Sonntag, den 05. November 2017
Öffnungszeiten: Samstags, sonntags und an Feiertagen von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, werktags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Ort: