Galerie im Kulmerhaus / Kulturforum Turmwind, Itter: „neunzehnvierzehn“ | Freitag 06.06. bis Sonntag 15.06.14

Programm „l’Itterale 2014“
6. – 8.Juni und 13. – 15.Juni 2014

Foto: Kulturforum Itter

Foto: Kulturforum Itter

Das Kulturforum turmwind Itter veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Galerie im Kulmerhaus in Hopfgarten zum Gedenken an den Beginn des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren unter dem Titel „neunzehnvierzehn“ ein Programm mit Schwerpunkt der Frauen im Ersten Weltkrieg.

Freitag, 6.6.2014:
L´itterale 2014 „neunzehnvierzehn“ – Frauen im 1. Weltkrieg
19 Uhr: Vernissage der Ausstellung „neunzehnvierzehn“, Briefe, Bilder, Dokumente, Tagebücher… aus dieser Zeit.

Foto: Kulturforum Itter

Foto: Kulturforum Itter

In Zusammenarbeit mit der Galerie im Kulmerhaus in Hopfgarten.
20 Uhr: „In roten Schuhen tanzt die Sonne sich zu Tod“ – Briefe einer Soldatenfrau.
Lesung mit Eva Maria Gintsberg, Musik: Stefan Manges
Im Kellergewölbe der Galerie im Kulmerhaus in Hopfgarten.

Samstag, 7.6.2014 und Sonntag, 8.6.2014:
Ausstellung „neunzehnvierzehn“ von 16 bis 18 Uhr geöffnet.
Galerie im Kulmerhaus in Hopfgarten

Sonntag, 8.6.2014:
19 Uhr: „Literatur in 3 Gängen“ – Lesung, Musik und Kulinarik.
Aus „Die letzten Tage der Menschheit“ von Karl Kraus liest Hanns Peter Adami.
Gasthof Rössl in Itter

Freitag, 13.6.2014:
19 Uhr: „Höfe ohne Männer“ – Tiroler Bäuerinnen an der Heimatfront.
Vortrag und Gesprächsrunde mit Univ.-Prof.Mag.Dr.Phil. Gunda Barth-Scalmani.
Sitzungssaal der Gemeine Itter.

Samstag, 14.6.2014 und Sonntag 15.6.2014:
Ausstellung „neunzehnvierzehn“ von 16 bis 18 Uhr geöffnet.
Galerie im Kulmerhaus in Hopfgarten

Sonntag, 15.6.2014:
20 Uhr: „Der stille Berg“ – Kinoabend in Zusammenarbeit mit Rund um die Kultur Hopfgarten
Salvena Hopfgarten

Veranstalter:
turmwind Kulturforum Itter
itter@turmwind.at