Buch Wien: Samstag, 12.11.11 – Gänseblümchentag

Christine Genc liest aus "Gänseblümchen im Asphalt"

Der heutige Tag stand für uns ganz im Zeichen des Gänseblümchens. Christine Genc stellte heute ihren neuen Roman „Gänseblümchen im Asphalt“ vor. In einer sehr emotionalen Lesung schockte Sie Zuhörer und Moderator mit einem fast schon zu perfekt geschminkten blauen Auge.

Blaues Auge

Lesung

Gänseblümchen im Asphalt ist ein schockierender aber gleichzeitig Mut machender Roman.
Die Protagonistin durchlebt eine Kindheit mit einem düsteren Geheimnis, eine Zeit der vermeintlichen
Freiheit im Ausland, eine Ehehölle, bestimmt durch Alkohol und unfassbar rohe Gewalt.
Trotz alledem ist es ihr ständiges Bestreben, niemals aufzugeben. Es ist einerseits ihr
unbändiger Wille, frei und Freidenker zu sein.
Letzendlich aber schafft es Wilhelm, der Eroberer, ihr Sohn. Er allein gibt ihr die Kraft, immer und
immer wieder, wie ein Gänseblümchen im Asphalt aufzublühen und zu überleben.

Gänseblümchen im Asphalt – Roman
erschienen im Artio-Wortkunstverlag
ISBN 978-3-86342-255-4

Zur Verlagsseite

Unser Standmaskottchen Maxi hat sich, denke ich „pudelwohl“ gefühlt.

Maxi

 

Unsere RSD-Radio Moderatorin hat ein neues Talent entdeckt, nämlich Sophie, die einfach so aus dem Bauch heraus eine perfekte Moderation hingelegt hat.

Sophie